Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Verlagshaus Schlosser

Kant & Corona - Wie viel Aufklärung leisten Medien und Politik? Wie wenig Aufklärung verträgt die Demokratie?

Kant & Corona - Wie viel Aufklärung leisten Medien und Politik? Wie wenig Aufklärung verträgt die Demokratie?

Normaler Preis €14,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €14,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.

"Die Demokratie befördert
ständig den Prozess der Aufklärung.“

Karl Jaspers

Bedeutet also weniger Aufklärung, weniger Demokratie?
Und wie wenig Aufklärung verträgt die Demokratie? Am Beispiel des politisch-medialen Agierens zur Corona-Situation wird versucht, ein Bild der Aufklärung zu zeichnen, wie sie sich in die heutigen Strukturen der Massenmedien und des Lebens einfügt. Die modernen Medien spielen für die Aufklärung neben den herkömmlichen danach eine entscheidende Rolle. Denn diese erweitern unser Bild von der Welt auf der Grundlage von Kritik und konträren Meinungen nach Einschätzung des Autors mehr, als es die herkömmlichen Medien derzeit zu leisten vermögen.

Das Fehlen einer Aufklärung über die grundlegenden gesellschaftlichen Probleme anhand kritischer Quellen wirkt erst über die Zeit der Jahrzehnte hinweg. Die Aufklärung ist die Grundlage und der Boden der Demokratie, der zu erodieren droht, wenn der einzelne Mensch aufhört, sich konträr zu informieren.

Vollständige Details anzeigen

Produktinformationen

Titel: Kant & Corona - Wie viel Aufklärung leisten Medien und Politik? Wie wenig Aufklärung verträgt die Demokratie?

Format: Taschenbuch, Softcover

Seitenanzahl: ca. 292

ISBN: 978-3-96200-461-3

Autor: Christoph Alexander Jacobi