Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Verlagshaus Schlosser

Schwarzarbeit für die Seele

Schwarzarbeit für die Seele

Normaler Preis €15,90 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €15,90 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt.
Siegfried, ein junger Mann vom Land, glühender Messdiener geht auf ein katholisches Internat, um später Priester zu werden. Über die Pubertät entfremdet er sich zunehmend von der Kirche und wird am Ende wegen „destruktiver Tendenzen“ des Internats verwiesen. Er politisiert sich über die Kriegsdienstverweigerung. Dieses Engagement tritt zunehmend in Widerspruch zu seinem privaten Leben. Früh verheiratet (mit 21), früh Vater geworden (mit 22) scheitert nach über 10 Jahren seine erste Beziehung. Mit seinem Namen „Siegfried“ steht er auf dem Kriegsfuß, bedeutete der doch im Nazijargon „durch Sieg zum Frieden“. Dann lernt er Brunhilde kennen und mit dieser Neubelebung der Nibelungengeschichte finden Bauch und Kopf zusammen: Sie sind beide in der Umweltbewegung, bei den GRÜNEN etc. aktiv. Allerdings stellt die gewollte Partnerschaft „auf Augenhöhe“ beide vor eine große Aufgabe, die sie in einige Achterbahnschleifen führen wird.
Vollständige Details anzeigen

Produktinformationen

Titel: Schwarzarbeit für die Seele

Format: DIN A5, Softcover

Seitenanzahl: ca. 426

ISBN: 978-3-7581-0025-3

Autor: Siegfried Charlier